–  „Team Naabtal“ wird Meister in der Landesliga Frauen

Wettkämpfe
 

Die Mannschaft des 1. FC Schwarzenfeld startete in diesem Jahr als „Team Naabtal“ mit vielen Oberpfälzer Judoka in der Landesliga Frauen und erkämpfte sich direkt den Meistertitel.  An drei Kampftagen und bei drei weiteren Begegnungen in der Finalrunde zeigten die Mädels eine tolle Leistung und verwiesen alle anderen Mannschaften auf die Plätze.

Für das „Team Naabtal“ gingen mit Nikola Linhard, Sarah Dirmeier, Verena Pfeffer, Julia Schreg, Emily Beidin, Michelle Hesse, Jasmin Obergaßner, Samara Haselberger, Bärbel Beinlöhr, Anna Schneider, Sarah Spitzhirn, Claudia Fink, Luka Scharrer und Babett Schauer 14 starke Athletinnen auf die Matte.  Die Mannschaft leitete Karl Baumgärtner aus Schwarzenfeld.  Unterstützt wurde das Team besonders bei den Heimkämpfen außerdem von vielen Zuschauern aus den umliegenden Oberpfälzer Vereinen, die teils deutliche Siege bejubeln konnten.

2023 07 16 Landesliga Meisterschaft Team Naabtal v2

Bereits beim ersten Kampftag gegen die starke Abensberger Mannschaft setzte das „Team Naabtal“ mit einem 9:7-Sieg ein Ausrufezeichen.  Bei den weiteren Siegen im Pool A gegen Elsenfeld und Eltmann wurden die Ergebnisse mit 12:4 und 10:6 noch deutlicher.  Somit stand das Team als Poolerster in der Finalrunde.  Dort besiegten die Mädels das Judoteam Oberland/Chiemgau (12:4) und durften sich dadurch im Finale dem SC Armin München stellen.  Im Heimkampf zeigten sich die KämpferInnen deutlich überlegen und schickten die Münchner mit einem 12:4-Sieg nach Hause.  Beim Rückkampf in München wurde es zeitweise noch spannend, doch die Schwarzenfelder Mannschaft ließ sich ihre in der Hinrunde erarbeitete Führung nicht mehr nehmen und sicherte sich mit 9:7 Punkten die Meisterschaft. 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Liga-Saison!