Nordbayerischer Mannschaftsmeisterschaft MU12 2019

Wettkämpfe
 

Der Oberpfalzmeister JV Sulzbach-Rosenberg und der Vizemeister TSV 1880 Schwandorf traten bei der Nordbayerischen Meisterschaft in Coburg gegen die Teams aus Ober-, Mittel- und Unterfranken an.

Beim TSV Schwandorf waren leider einige Kämpfer wegen Krankheit, Verletzung bzw. Terminüberschneidungen ausgefallen. So blieb von den ursprünglich 12 Jungs nur noch ein Rumpfteam aus 6 Judoka übrig, die jedoch hochmotiviert in die Kämpfe gingen.

In Pool 2 gelost traf man zunächst auf die KG (Kampfgemeinschaft) ATV1873 Frankonia Nünrberg/ Jahn Nürnberg II. 4 Siege, zwei Unentschieden und die beiden kampflosen Niederlagen reichten dann für einen 10:6 Sieg mit einer Unterbewertung von 30:24.
Die zweite Begegnung gegen den PSV Bamberg beherrschten die schwandorfer Jungs deutlich. 5 Siege und ein Unentschieden ergaben am Ende einen 11:1 Sieg mit einer Unterbewertung von 32:4.

Die letzte Pool-Begegnung gegen den späteren Sieger KG TV Erlangen /JT Ansbach war hart umkämpft und die Mannschaft aus Mittelfranken war komplett besetzt.
Diesen Nachteil konnten die Jungs nicht kompensieren und man verlor 5:11 mit einer Unterbewertung von 18:36.

Der Oberpfalzmeister JV Sulzbach-Rosenberg war in Pool 1 gesetzt.
Zunächst fertigte man die erste Mannschaft der KG ATV1873 Frankonia Nünrberg/ Jahn Nürnberg I mit 13:2 und einer Unterbewertung von 42:10 ab.
In der zweiten Begegnung wurde auch die Mannschaft der KG TSV Altenfurt/TV Altdorf aufs Kreuz gelegt. Mit 9:7 und einer ausgeglichenen Unterbewertung von 28:28 setzten sich die Schwarzhosen durch und wurden damit Pool-Sieger.

Somit trafen im Halbfinale die beiden oberpfälzer Kontrahenten aufeinander.
Hier konnte sich wie schon bei der Oberpfalzmeisterschaft die Mannschaft des JV Sulzbach-Rosenberg gegen die Judoka des TSV 1880 Schwandorf mit 11:5 durchsetzen.

Das anschließende Finale gewann das Team der KG TV Erlangen/JT Ansbach dann gegen den JV Sulzbach Rosenberg nach spannenden Kämpfen mit 9:7.

Endergebnis der Nordbayerischen Mannschaftsmeisterschaft MU12
1. Platz: KG TV Erlangen / JT Ansbach
2. Platz: JV Sulzbach-Rosenberg
3. Platz: TSV 1880 Schwandorf
3. Platz: KG TSV Altenfurt / TV Altdorf
5: Platz: KG ATV1873 Frankonia Nünrberg / Jahn Nürnberg I
5. Platz: KG ATV1873 Frankonia Nünrberg / Jahn Nürnberg II
7. Platz: PSV Bamberg

Am 13. Juli findet beim TSV Altenfurt (Nürnberg) die Bayerische Meisterschaft statt.
Dort werden die beiden Mannschaften erneut teilnehmen und den Bezirk vertreten.

Nordbayerische Manschaftsmeisterschaft 2019 Halbfinalbegegnung

Halbfinalbegegnung:
Die Rothosen vom TSV 1880 Schwandorf links gegen
die Schwarzhosen vom JV Sulzbach-Rosenberg rechts

Foto: Michael Nicola