–  Bayerische Meisterschaft U18 Abensberg und Ranglistenturnier U10 und U12 in Sulzbach-Rosenberg

Wettkämpfe
 

Wie jedes Jahr sind die Wettkampftermine im Januar eng gedrängt und verlangen Athleten Trainern und Betreuern alles ab.

Ob es am Olympia-Jahr liegt? Eher nicht, aber alle waren gefordert. Auch die Kampfrichter hatten am gleichen Termin ihre jährliche Fortbildung, so dass Kampfrichter-Obmann Tobias Brinkmann die Kollegen aus Mittelfranken um Unterstützung beim Ranglistenturnier in Sulzbach-Rosenberg bat, die diese auch prompt und ganz und gar im Sinne der Judowerte gaben.
Vielen Dank dafür an die Sportfreunde aus Mittelfranken!

Die bayerischen Meisterschaften der U18 waren in diesem Jahr leider nicht so erfolgreich, wie es sich mancher Trainer und die Bezirksjugendleitung gewünscht hätten.
Ein Analyse der Wettkämpfe steht noch an und ein Nachsteuern wird erfolgen. Bis zu Platz 5 haben sich aber alle zur süddeutschen Meisterschaft in Heilbronn qualifiziert.

Wesentlich entspannter ging es dann am Sonntag auf dem ersten Ranglistenturnier der Jugend U10 ( Jahrgänge 2013 bis 2011) und der Jugend U12 ( Jahrgänge 2010 bis 2009) zu.
Ausrichter war in altbewährter Manier der JV Sulzbach-Rosenberg mit seinem guten Team.

161 Kinder von Miltach und Bad Kötzting im Süden über Neumarkt im Westen bis Tirschenreuth im „hohen“ Norden der Oberpfalz waren gemeldet.
138 traten aber - vermutlich der grassierenden Grippewelle geschuldet - an, um ihre erste Ranglistenpunkte zu ergattern oder aber um auch die nötigen Wettkämpfe für die nächste Gürtelprüfung zu sammeln.

Stark vertreten mit 48 Jungs waren die U12, gefolgt von 37 U10 Herren.
Die Mädchen waren, im Bundesvergleich ungewöhnlich, stark mit 27 aus der U10 und 26 aus der U12 vertreten.
Die gut eingestellten Kids zeigten teils sehr gute Kämpfe, die für die Zukunft hoffen lassen. Wünschenswert wäre aus Sicht der Kampfrichter, dass das Zeremoniell zum Wettkampfbeginn mehr in den Vereinen geübt wird.

Pünktlich um 17:00 Uhr war dann das Turnier, wie geplant, vorbei. Für manche Geschwisterkinder doch ein teilweise sehr langer Tag, der aber doch bei jedem Sieg mit einem Gummibärchen am Wettkampftisch versüßt wurde.

Text und Bilder
Reiner Brinkmann
Jugendleiter Judo (M) Oberpfalz

U10 Mädel 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U10 Mädel 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U10 Jungs 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U10 Jungs 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U12 Mädel 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U12 Mädel 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U12 Jungs 1. RLT Sulzbach Rosenberg

U12 Jungs 1. RLT Sulzbach Rosenberg